Die Nisthöhle aus Keramik kann mithilfe der Kordel sowohl an Bäumen als auch an Gebäuden angebracht werden. Sie sollte in mindestens zwei Metern Höhe hängen.
Grundsätzlich nehmen Meisen gerne Nistgelegenheiten an, die an Bäumen befestigt sind, während z.B. Sperlinge bevorzugt an Gebäuden brüten. Die Nisthöhle muss so angebracht werden, dass das Einflugloch nach Osten weist.

Maße B x T x H 14,5 x 16 x 17,5 cm
Artikel-Nr.: 2944

 

4043595029441_Nisthoehle_Keramik_gelb_01
Kunststoffeinsatz
4043595029441_Nisthoehle_Keramik_gelb_02

Reinigung:
Der Kunststoffstopfen, der sich am Boden befindet, erleichtert die Reinigung. Die Nisthöhle sollte einmal im Jahr, möglichst im Januar, gereinigt werden. Um die Vögel während der Brut nicht zu stören, sollte der Kunststoffstopfen nicht geöffnet werden.